IQ8Alarm Plus/F optischer Signalgeber EN 54-23 Kat. W, weißer Blitz

807214WW

VdS-Anerkennung: G 215019
Adressierbarer, vollständig busversorgter und kurzschluss-/unterbrechungstoleranter optischer Signalgeber gem. EN 54‑23 mit weißer Blitzfarbe zur optischen Alarmierung.
Der optische Signalgeber ist geeignet für quadratische Signalisierungsbereiche W‑2,4‑5,0 bis W‑3,68.
Der optische Signalisierungsbereich ist in 6 Größen über tools 8000 konfigurierbar.
Signalgeber mit flachem Sockel, geeignet für Wandmontage.
Optional kann der IP Sockel 806201 mit seitlicher Kabeleinführung und höherem Spritzwasserschutz eingesetzt werden.

  • Vollständig busversorgte Alarmgeber
  • esserbus®-Plus-Funktionalität
  • Energieeffizient
  • Bis zu 32 Signalgeber pro esserbus®-PLus
  • Jeder Signalgeber mit integriertem Trenner
  • Synchrone Ansteuerung
Eigenschaften Optik:
  • EN 54-23 konform
  • W Kategorie
  • Signalisierungsbereich bis zu 8,0 m Raumbreite bei Wandmontage
  • Raumgröße über tools 8000 einstellbar
Zusätzliche Information:
  • Ersatz für Art.-Nr. 807213

Zur Änderung der werkseitigen Einstellungen für EN 54-23 quadratische Signalisierungsbereiche ist die Programmiersoftware tools 8000 ab Version V1.24 erforderlich.

Allgemeine technische Daten:


Ruhestrom @ 19 V DC
ca. 55 µA
Ruhestrom@BMZ-Akku
ca. 300 μA @ 42 V
Umgebungstemperatur -20 °C ... 70 °C
Lagertemperatur
-25 °C ... 75 °C
Schutzart
IP 43*2
IP 56 mit IP Sockel 806201*3
Gehäuse Kunststoff PC (Polycarbonat)
Rel. Luftfeuchte
< 95 % (ohne Betauung)
Farbe
weiß, ähnlich RAL 9010
Kalotte: transparent / teilgefrostet
Gewicht
ca. 300 g (mit Sockel)
Betriebsspannung
14 ... 42 V DC (über esserbus®-PLus)
Abmessungen
Ø: 112 mm T: 78 mm
Ø: 112 mm T: 93 mm (mit IP Sockel)
Leistungserklärung
DoP-21429150413

Optik:

Lastfaktor Optik
3 *1 ... 7,9
Blitzfrequenz
ca. 0.5 Hz *1 /1 Hz
Blitzfarbe
weiß
Lichtstärke
ca. 6,6 cd eff. *1 / max. 17 cd eff. @ W-3,6-8
Signalisierungsbereich
W-2,4-5 / 60 m³ *1 … W-3,6-8 / 230 m³
Montage
Wand
Spezifikation
EN 54-23: 2010 / -17: 2005

*1 Werkseitige Einstellung, Konfiguration mit Service- und Programmiersoftware tools 8000.
*2 IP 21C gem. EN 54-3 / -23
*3 Sockel nicht einsetzen bei der Verwendung als akustischer Signalgeber gem. EN 54-3

  • 806201 IP Sockel, weiß