VESDA VLS

VLS-600

Anerkennung: G 298024

Der VESDA VLS ist ähnlich aufgebaut wie der standardmäßige VESDA VLP Detektor, allerdings verfügt er zusätzlich noch über einen Ventilmechanismus im Zuluftstutzen und eine Software zur Steuerung des Luftdurchsatzes aus den vier Bereichen (Rohrleitungen). Mit dieser Konfiguration kann eine einzige Zone in vier getrennte Bereiche aufgeteilt werden, um z. B. zwischen vier unterschiedlichen Hohlräumen innerhalb eines Raumes zu unterscheiden.

  • 4 konfigurierbare Alarmschwellen
  • Vier Ansaugrohre
  • 7 oder 12 programmierbare Relais
Alarmstrom @ 24 V DC ca. 300 mA
Betriebsspannung 18 ... 30 V DC
Gewicht kg ca. 4 kg
Rel. Luftfeuchte 10 ... 95 % (nicht kondensierend)
Ruhestrom @ 24 V DC ca. 280mA
Schutzart IP30
Überwachungsfläche max. 2000 m²
Umgebungstemperatur 0 °C ... 38 °C
Abmessung B: 350 mm H: 225 mmT: 125 mm
Kontaktbelastung Relais 2 A @ 30 V DC NO/NC
Empfindlichkeitsbereich 0.005%–20% obs/m
Anschlussklemmen 0.2–2.5 mm2
Max. Rohrleitungslänge 100 m
Gesamtlänge der Rohrleitung 200 m
Angesaugte Luft -20 °C ... 60 °C
Spezifikation EN 54-20, Class A, B, C
  • VSP-005 VESDA Filter for VLP, VLS, VLF, VLC

Publikationen - Produktdatenblätter

DatentypNameGröße
Produktinformation VESDA VLS Version: 04.2017 390 KB